Todeshymne
für einen scheidenden Bruder der Loge

Nun Bruder, stehst Du vor dem Tore
und schweigend grüßt der Hüter der Schwelle.

Er reicht Dir seine Hand, die nie versagt
und führt Dich die Stufen hinab
zu den Quellen des Lebens.

Willkommen mein Bruder,
spricht eine dunkle Stimme wie tönendes Erz.
Du bist nun erlöst von der Mühsal der Erde.
Dein Geist ist befreit von den karmischen Banden.

Du stehst nun im Lichte des hohen Erkennens.
Und weise lächelnd grüßt Dich der große Demiurg.

 

Eugen Grosche, Gregor A. Gregorius (1888-1964)

 

 

 

Home

Sie sind hier: Communitas Saturni/ Saturnkunst/ Gedichte/